Was einen Schriftsteller wirklich ausmacht …

… ist sein Lektor!

Seien wir doch mal ehrlich – und ich weiß, ich bin erst seit kurzem dabei – aber ohne seinen Lektor ist ein Schriftsteller doch ziemlich aufgeschmissen.

Denn wenn du gerade mitten in deiner kreativen Schaffensphase bist, dir die Charaktere und Handlungsstränge nur so zufliegen und du so in die Tasten haust, dass dein Laptop schon anfängt zu Qualmen, hast du einfach keine Zeit um auf Kleinigkeiten zu achten. Du bist so in deiner Story gefangen, dass du das Gefühl hast, nur wieder frei atmen zu können, wenn diese endlich Schwarz auf Weiß vor dir liegt.

Da geraten Dinge wie Rechtschreibung, Grammatik und die gute, alte Kommasetzung schon mal ins Hintertreffen. Aber es kann noch viel dramatischer kommen. Nämlich wenn du den roten Faden deiner Geschichte verlierst. Wenn du – ganz ausversehen – jemanden sterben lässt und drei Seiten weiter, steht er quicklebendig wieder auf der Matte und versucht deine Hauptfigur in die Irre zu führen. OK, vielleicht war das ja von Anfang an dein Plan. Aber was, wenn nicht?

Und hier kommt dein Lektor ins Spiel. Neben den vielen, kleinen, notwendigen Korrekturen, bei denen du dich immer wieder fragst, warum sie dir nicht aufgefallen sind, macht er dich auf deinen Toten aufmerksam. Er stellt die Sinnfrage. Hinterfragt Motive. Gibt Hinweise, wo Passagen gekürzt oder näher erklärt werden müssen.

Dazu kommen die Passagen, mit denen du selbst nicht so 100pro zufrieden bist. Auch wenn du es nie zugeben würdest. Du kannst die Sätze nicht richtig greifen. Findest die richtigen Worte nicht und weißt vielleicht noch gar nicht wirklich, was du überhaupt sagen willst. Auch hier hilft dir dein Lektor weiter und gibt Tipps und Anregungen.

Ein kluger Kopf meinte einmal, dass Lektoren die unsichtbaren Dritten wären. Sie helfen deine Geschichte etwas runder zu machen. Und trotzdem ist und bleibt sie dein Baby.

Also: Hab Vertrauen und denk zumindest ernsthaft über Änderungen nach, die er oder sie dir vorschlägt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s