Nikolaus vs. Weihnachtsmann

Heute ist der 6.12. – Nikolaus. Und auch meine Stiefel standen über Nacht auf hochglanzpoliert vor der Tür. Ob ich allerdings brav war, verrate ich nicht. Da lass ich euch grübeln.

Was den Nikolaus angeht, war ich aber neugierig. Also hab ich ihn gegoogelt und es hat ihn wirklich gegeben. Er war Bischof und starb am 6.12. im 4. Jhd. Legenden erzählen, dass er ein Leben voller Nächstenliebe, Uneigennützigkeit und selbstlosem Schenken führte. Und über die Jahrhunderte ist daraus die Tradition vom Schuhe putzen entstanden.

Eine andere Seite im Netz, stellte aber den Nikolaus und den Weihnachtsmann gegenüber. Wobei sie den Weihnachtsmann als absoluten Fake brandmarkte. Mit seinem roten Mantel und dem weißen Rauschebart, ist er nichts weiter als eine konsumgesteuerte Erfindung, die von Coca Cola 1932 erfunden wurde.

Da brechen Welten zusammen! Und ich kam ins Grübeln.

Wenn ich so zurück denke – an meine vorpubertären Kinderjahre – muss ich gestehen, dass es mir bei Weihnachten echt nur um Geschenke ging. Aber ich bin älter geworden, bin ausgezogen und durch die Weltgeschichte gestromert. Und mit der Zeit, wurden mir die Geschenkte egal. Stattdessen freue ich mich auf meine Familie und das wir endlich mal wieder alle an einem Tisch sitzen.

Ich verbinde diese Zeit immer mit Familie und gemütlichem Zusammen sitzen. Mit Weihnachtsmärchen, die wir zusammen sehen und bei denen wir schon jedes Wort mitsprechen können. Natürlich streiten wir auch und das Abwaschen ist für so viele Leute auch nicht meine Lieblingsbeschäftigung. Und trotzdem freue ich mich jedes Jahr wieder darauf. Und der Weihnachtsmann mit seinem roten Mantel, erinnert mich einfach daran.

Aber ich weiß auch, dass zum Beispiel in den Niederlanden Weihnachten total unwichtig ist. Dafür aber der Nikolaus richtig gefeiert wird.

Ich frage mich also: Spielt es überhaupt eine Rolle, woher Traditionen kommen und wie sie entstehen? Ist es wichtig, ob sie als Legenden oder Märchen weiter gegeben werden? Oder eben als Werbespot? Ist es nicht wichtiger wofür sie stehen und was sie ausdrücken sollen? (wenn man mal den Faktor Markenimage und Produkte verkaufen außen vor lässt)

Ob nun Nikolaus oder Weihnachtsmann. Beide bringen Menschen zusammen und sorgen dafür, dass man sich derer erinnert, die einem wichtig sind. Denn im Endeffekt, macht es doch überhaupt keinen Unterschied, ob dir nun der Nikolaus oder der Weihnachtsmann die Rute bringt, solange es jemanden gibt, der dich trotzdem in den Arm nimmt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s