Die Krux mit der Zeit

Ich habe ein Problem: Ich habe keinen Druck! Keine Deadline! Keinen Abgabetermin! Statt dessen habe ich Zeit. Und zwar so viel, wie ich will.

Schreiben ist für mich ein Hobby. Es macht Spaß zu erleben, wie sich eine neue Geschichte entwickelt. Wie sie plötzlich Haken schlägt und auf einmal ein ganz anderes Ende nimmt, als eigentlich geplant. Das ist spannend.

Aber es gibt niemanden der mir sagt: Du musst! Was im Regelfall gut ist und sich jeder – einschließlich mir – als Normalzustand wünscht, wirft mich beim Schreiben aber leider zurück.

Ich brauche diesen Druck, um mich überhaupt vor den Laptop zu setzen. Ich meine, ich habe die Wahl zwischen schreiben (was ich wirklich gern mache) und mein Bad zu putzen (was ich hasse) und wofür entscheide ich mich: Genau, das Bad zu putzen! Hallo? Was stimmt nicht mit mir?

In meinem Kopf schwirren so viele Geschichten rum, die nur darauf warten, endlich das Licht der Welt zu erblicken. Und ich putze mein Bad! Wie bescheuert bin ich eigentlich?

Für diesen Blog habe ich mir das Ziel gesetzt, ca. alle 14 Tage etwas zu veröffentlichen. Bis jetzt klappt das ganz gut. Aber auch nur, weil ich ganz liebe Freunde und meine Familie habe, die immer mal wieder nachfragen.

Aber bei meinen Geschichten …

Eine Deadline habe ich Gott sei Dank. Und das ist Weihnachten. Bis dahin muss ich spätestens mein nächstes Märchen fertig haben. Dann ist Premiere. Und ich kann ja schlecht vor dem Weihnachtsmann stehen und sagen: „Es war einmal … ähm … weiter bin ich leider nicht gekommen, weil ich mein Bad putzen musste.“ Kommt, glaube ich, nicht so gut.

Wir werden also sehen, was die Zeit bringt … und der Weihnachtsmann dann sagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s