Sterben Märchen aus?

Meine Geschichten veröffentliche ich über neobooks – ja, ok, bis jetzt ist es nur Eine, aber immerhin.

Neobooks hat seiner Homepage ein Update verpasst. Neben einem neuen Layout, sind auch ein paar Änderungen eingebaut worden. Und ich musste mit Erstaunen feststellen, dass neobooks die Kategorie „Märchen“ abgeschafft hat. Es gibt sie einfach nicht mehr. Stattdessen heißt sie „Mythen und Legenden“!

Im ersten Moment war ich irritiert. Im Zweiten schoss mir die Frage durch den Kopf: Sterben Märchen aus? Andere eBook-Anbieter haben diese Kategorie nach wie vor gelistet. Aber wie lange noch?

Mythen und Legenden? Ich finde Märchen gehören definitiv mit in diese Kategorie. Aber separat für sich. Genau wie Mythen separat stehen bzw. die Legenden. Märchen komplett streichen? Das wäre, als würde man bei Harry Potter die Hermine streichen. Das funktioniert einfach nicht.

Und dann kam mir noch ein Gedanke: Aschenputtel und Co. kennen wir alle. Hans Christian Andersen und die Gebrüder Grimm auch. Aber mir fällt spontan niemand aus der „Neuzeit“ ein, der Märchen schreibt. (Harry Potter lasse ich hier mal außen vor.)

Wollen Kinder keine Märchen mehr? Bin ich einfach zu naiv oder stur, um mich der Realität zu stellen? Passen Märchen vielleicht nicht mehr in unsere Zeit? Oder bewege ich mich schlicht in den falschen Kreisen, so dass ich von all den neuen Märchenerzählern nichts mitbekomme?

Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht! Aber auch hier glaube ich, wie immer, an ein Happy End.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s