Warum Märchen?

Weil meine Gedichte echt für den Arsch sind!

Abgesehen davon mag ich Märchen. In ihnen ist einfach alles möglich. Hier kannst du fliegen und unter Wasser atmen. Du kannst Sternen begegnen und mit dem Wind um die Wette laufen. Märchen gehen immer gut aus. Und egal wie düster eine Situation auch wird, das Gute gewinnt immer.

Märchen geben mir Hoffnung. Sie zeigen mir, dass nicht alles schlecht ist. Das Wunder möglich sind. Das irgendwann der Prinz auf seinem weißen Pferd angeritten kommt.

Vielleicht ist es ein bisschen naiv, so zu denken. Aber was solls. Letzen Endes, bin ich eben eine Märchentante.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s